Sie sind hier:

Datenschutzerklärung

1.   Geltungsbereich

Diese Datenschutzerklärung gilt für das Internetangebot der Rechtsanwaltskammer des Saarlandes auf dieser website sowie für alle durch die Rechtsanwaltskammer des Saarlandes in sonstiger Weise verarbeiteten personenbezogenen Daten.

2. Name und Anschrift des für die Verarbeitung Verantwortlichen

Verantwortlicher für den Datenschutz (Datenschutz-Grundverordnung, sonstiger in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union geltenden Datenschutzgesetze und anderer Bestimmungen mit datenschutzrechtlichem Charakter) ist die Rechtsanwaltskammer des Saarlandes:

Anschrift:          Am Schlossberg 5, 66119 Saarbrücken
Tel:                   0681/58828-0
Fax:                  0681/581047
E-Mail:              zentrale@rechtsanwaltskammer.saarland

3. Behördlicher Datenschutzbeauftragter:

Der behördliche Datenschutzbeauftragte der Rechtsanwaltskammer des Saarlandes ist

              Herr RA Jörg Mathis
              Im Palmenstück 63
              56072 Koblenz
              Telefon: +49 (0)261-915480
              Fax: +49 (0) 261-9154850
              Email: j.mathis@madabe.de

4. Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten sowie Art und Zweck von deren Verwendung

a) Beim Besuch der Website
Beim Aufrufen unserer Website werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server unserer Website gesendet. Diese Informationen werden temporär in einem sog. Logfile gespeichert. Folgende Informationen werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:

  • IP-Adresse des anfragenden Rechners,
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs,
  • Name und URL der abgerufenen Datei,
  • Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL), verwendeter Browser und ggf. das Betriebssystem Ihres Computers.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse zur Datenerhebung ist die Qualitätssicherung dieses Internet-Angebots.

b) RAK Kammerrundschreiben
Sofern Sie nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ausdrücklich eingewilligt haben, verwenden wir Ihre E-Mail-Adresse dafür, Ihnen regelmäßig Mitteilung darüber zu machen, dass das Kammerrundschreiben auf unserer Homepage eingesehen werden kann. Die Abmeldung ist jederzeit möglich. Ihren Abmeldewunsch können Sie jederzeit mittels der oben genannten Kontaktdaten, per E-Mail, Telefax oder postalisch an uns senden.

c)
Die Datenverarbeitung erfolgt zur Erfüllung der gesetzlichen Aufgaben der Rechtsanwaltskammer nach § 73 BRAO, insbesondere nach § 73 Abs. 2 BRAO, zur Führung der Mitgliedsakten nach § 58 BRAO, zur Bearbeitung der Anträge auf Zulassung als Rechtsanwältin oder Rechtsanwalt nach §§ 6 ff. BRAO, bezüglich der Fachanwaltsbezeichnungen nach § 43 c BRAO i.V.m der FAO, in Beschwerdeverfahren nach § 73 Abs. 2 Nr. 4 BRAO sowie zur Erfüllung der Aufgaben nach §§ 34 bis 36 BBiG, §§ 50 ff.GwG auf der Grundlage des Art. 6 Abs. 1 c und e DSGVO sowie zur

  • Beantwortung von Anfragen
  • Bestellung von Anwaltsausweisen
  • Versendung des Newsletters
  • Versendung der elektronischen Kammermitteilungen
  • Veröffentlichung von Anzeigen
  • Durchführung von Gebührenschlichtungen

d)
Die Aufbewahrungsdauer richtet sich nach dem Zweck der Erhebung.

Die Daten der Kontaktaufnahme werden dann langfristig gespeichert, wenn sich daraus ein Verwaltungs- bzw. Aufsichtsverfahren entwickelt. Die Aufbewahrungsdauer richtet sich sodann nach diesen Verfahren, im Falle eines Aufsichtsverfahrens nach § 205 a BRAO.

5. Empfängern oder Kategorien von Empfängern

Zur Erfüllung unserer Aufgaben und Pflichten kann es erforderlich sein, dass wir die zu Ihrer Person verarbeiteten personenbezogenen Daten gegenüber anderen Personen, Behörden, Einrichtungen oder anderen Stellen offenlegen, dabei kommen insbesondere folgende Kategorien von Empfängern in Betracht:

  • Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte, auf die sich Ihre Beschwerde oder Ihr Vermittlungsersuchen bezieht
  • Eingeberinnen und Eingeber, Beschwerdeführerinnen und Beschwerdeführer
  • andere Rechtsanwaltskammern
  • die Generalstaatsanwaltschaft
  • das Anwaltsgericht und der Anwaltsgerichtshof
  • sonstige Gerichte
  • die zuständigen anwaltlichen Versorgungswerke
  • Behörden
  • Schlichtungspersonen sowie Antragstellerinnen und Antragsteller, Antragsgegnerinnen und Antragsgegner im Rahmen der Schlichtungs- und Güteverfahren

Darüber hinaus geben wir Ihre persönliche Daten nur an Dritte weiter, wenn:

  • Sie Ihre nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben,
  • die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben,
  • für den Fall, dass für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht, sowie
  • dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist.

5. Cookies

Diese Webseite nutzt transiente Cookies zur technischen Realisierung des Internet-Angebots. Sie dienen nicht zur analytischen Identifikation des Benutzers, sondern sind ein technisches Identifikationsmerkmal, um mehrere zusammengehörige Anfragen eines Benutzers zu erkennen und einer Sitzung zuzuordnen. Diese Cookies werden automatisch gelöscht, wenn Sie den Browser schließen.

6. Betroffenenrechte

Sie haben das Recht

  • gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;
  • gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
  • gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;
  • gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;
  • gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen und
  • gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Kammersitzes wenden
  • gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird. Sie haben die Möglichkeit, den Widerspruch telefonisch, per E-Mail, per Telefax oder an unsere zu Beginn dieser Datenschutzerklärung aufgeführte Postadresse unserer Kammer formlos mitzuteilen.

7. Datensicherheit

Zur Gewährung der Datensicherheit erfolgt die Übertragung der Inhalte unserer Website verschlüsselt nach dem TLS-Verfahren gemäß dem Stand der Technik. Zur Sicherung der Daten werden von uns und den beauftragten Dienstleistern, mit denen entsprechende vertragliche Vereinbarungen getroffen wurden, geeignete Maßnahmen nach dem Stand der Technik, insbesondere zur Beschränkung des Zugangs zu den Daten, zum Schutz gegen Veränderungen und Verlust, und zur Vertraulichkeit gemäß dem Stand der Technik eingesetzt.

8. Stand und Aktualisierung dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung hat den Stand vom 24.08.2018. Wir behalten uns vor, die Datenschutzerklärung zu gegebener Zeit zu aktualisieren, um den Datenschutz zu verbessern und/oder anzupassen.